Gemälde

Stopp Achtung
Achtung, diese Seite wurde für HTML 5 geschrieben. Scheinbar verwenden Sie einen alten Browser, der das nicht unterstützt. Es kann sein, dass nicht alle Seiten korrekt angezeigt werden. Sie sollten unbedingt eine aktuelle Version Ihres Browsers installieren.


Die Bilder auf dieser Seite sind alles Gemälde, die in meiner Wohnung hängen. Jedes Bild hat eine kleine Geschichte, die ich hier kurz skizzieren werde.

Margritte

Jahrelang war eine große Wand bei mir recht leer und starrte mich an. Bei einer Ausstellung lokaler Neufahrner Künstler fielen mir 3 Werke der gleichen Malerin ins Auge, die mir gut gefielen. Ich nahm Kontakt zu der Künstlerin auf und entwarf mit ihr zusammen ein Motiv, dass Margritte nachempfunden ist und ließ es mir in Öl malen (mit Rahmen 500€, Größe 100x80cm).

Weinflaschen

In einer Kneipe sah ich das Bild mit den Weinflaschen und dachte, das würde gut in eine Küche passen, allerdings hatte ich nicht die passende Wohnung. Zufällig lernte ich auch dem Künstler kennen und er erzählte mir von seinem Atelier. Jahre später hatte ich die passende Wohnung, fuhr zum Atelier und traf den Maler wieder an. Erst wollte er es nicht verkaufen, da es ein bestes Werk war und er noch nie ein Bild verkauft hatte. Aber dann machten mein Interesse und mein Gebot von 300€ inklusive Rahmen mürbe und nun hängt das gute Stück im Format 50x60cm in meiner Küche.

Sonnenblume

Beim Kauf der Weinflaschen hing auch ein Bild mit Sonnenblume eines andern Künstlers im besuchten Atelier. Aber ich hatte zu diesem Zeitpunkt meines Erachtens genug Geld für die Kunst ausgegeben. Nachdem ich etwa 2 Jahre lange einen weiteren leeren Platz in meiner Wohnung angestarrt habe, und mir das Sonnenblumenbild noch immer im Kopfe rumspukte, rief ich den Künstler an und fragte nach. Natürlich war das Bild weg, aber er bot mir an, es nochmals zu Malen (ohne Abnahmeverpflichtung). Kurzes überlegen und ein paar Wochen später füllte das gute Stück denn vormals leeren Platz  auf einer Fläche von 50x60cm aus (mit Rahmen 200€).

Couch 2 Couch 1

Diese beiden Bilder sah ich erstmals als Postkarten und war so angetan, dass ich sie sofort gekauft habe. Bei einem Besuch in Paris sah ich am Centre Pompidou die vielen Maler und fragte einen, ob er mir etwas auf Bestellung malen würde (ich wusste, dass ich in ein paar Wochen wieder in Paris war). Er bot an, die Bilder zu erstellen, ohne dass ich eine Abnahme garantieren musste. Ein paar Wochen später gab ich Anfang der Woche meine Postkarten ab und holte am Ende der Woche die Reproduktionen ab (Kosten etwa 130€ für beide, Größe etwa 35x45cm).