Wandern in Deutschland

Stopp Achtung
Achtung, diese Seite wurde für HTML 5 geschrieben. Scheinbar verwenden Sie einen alten Browser, der das nicht unterstützt. Es kann sein, dass nicht alle Seiten korrekt angezeigt werden. Sie sollten unbedingt eine aktuelle Version Ihres Browsers installieren.

Im Jahr 2016 habe ich begonnen, auch einige kleinere Wanderungen im Voralpenland durchzuführen und zu dokumentieren. Ab Herbst 2017 habe ich diese Aktivitäten verstärkt und ich hoffe, dass diese Wander-Seite so ständig weiter wachsen wird.

Touren im Alpenvorland
TourennameKurzbeschreibung der Tour
Ammersee Eine Wanderung am Ammersee von Herrsching nach Stegen mit rund 14km, Rückkehr nach Herrsching mit dem Schiff.
Ebersberg Mehr Rundweg von der Endstation der S4 Ebersberg mit nur 10km und kaum Höhenunterschieden war mehr ein Spaziergang denn eine Wanderung.
Forggensee Eine halbe Umwanderung (12km) des Forggensee im Allgäu, Rückkehr zum Parkplatz mit dem Schiff.
Hechtsee Ein Umrundung des Hechtsee mit anschließender Besteigung des Hocheck (300 Höhenmeter) in näherer Umgebung von Kufstein. Abfahrt teilweise mit dem Sessellist und den Rest mit der Sommerrodelbahn.
Kloster Andechs Die Wanderung geht von Herrsching zunächst südlich enlang des Ammersees. Dann der Aufstieg zum Kloster Andechs zu einer ausgiebigen Brotzeit. Später durch den Wald zurück nach Herrsching, mit insgesamt knapp 12km Lauflänge und 180 Höhenmetern ist es eine noch recht einfache Tour.
Kloster Schäftlarn Eine Wanderung entlang der Isar von Großhesselohe zum Kloster Schäftlarn mit einer Gesamtstrecke von rund 15 km und 210 Höhenmetern.
Kochelsee Eine Umrundung Kochelsees an einem wunderschönen Herbsttag mit einer Gesamtstrecke von rund 14 km und 180 Höhenmetern.
Mittenwald Eine weitgehend flache Wanderung von Klais nach Mittenwald mit einer Gesamtstrecke von rund 15 km und nur wenigen Höhenmetern.
Mammendorf Eine Spätherbstwanderung von der Endstation der S3 Mammendorf nach Maisach über Felder in flachem Gelände ist etwa 12km lang.
Neureuth Die Wanderung von Gmund über den Berggasthof Neureuth zum Ort Tegernsee hat eine Länge von rund 10km und umfasst etwa 600 Höhenmeter.
Rotwandhaus Das Rotwandhaus ist eine nette Alm in der Nähe des Spitzingsee. Man fährt mit dem Lift hoch, kehrt ein und läuft meist abwärts zurück zum Parkplatz am See. Es geht nur 140m hoch, etwa 700m beragab und die Gesamtstrecke beträgt etwa 10km.
Schliersee Die Umwanderung des Schliersee am Westufer und zurück über den Höhenweg vorbei an der Ruine Hohenwaldeck. Die Gesamtstrecke betrug etwa 10km bei 360 Höhenmetern.
Tegernsee Eine Teilstrecke der Tegernseer Höhenweges von Gmund nach Tegernsee mit nur 7km und weniger als 200 Höhenmetern.
Tutzing Wanderung von Tutzing nach Seeshaupt am Starnberger See, rund 12km und ohne nennenswerte Höhenmeter.
Wörthsee Umwanderung des mit der S-Bahn leicht erreichbaren Wörthsee bringt es in weitestgehen flachem Gelände auf knapp 12km.